Haus B

Einfamilienhaus in der Wildschönau, Fertigstellung Ende 2017

Haus B

Einfamilienhaus in der Wildschönau, Fertigstellung Ende 2017

Stadthaus Josefstadt, Wien

Genaralsanierung, Umbau und Dachausbau eines Stadthauses in Josefstadt, Wien Bauzeit: April 2015 bis Juni 2017

Stadthaus Josefstadt, Wien

Genaralsanierung, Umbau und Dachausbau eines Stadthauses in Josefstadt, Wien Bauzeit: April 2015 bis Juni 2017

ZUKUNFTWOHNEN

  MÄANDERN Das bestehende Gebäudemäander wird als identifikationsstiftendes Element eingesetzt und dessen stadträumliche Qualität mehrdimensional genutzt. An der Hunoldstraße entsteht nach vertrauten städtebaulichen Prinzipien eine Randbebauung, mit hoher Durchlässigkeit in Ost-West Richtung. Die vertikale Mäandrierung reagiert auf die angrenzenden Gebäude

ZUKUNFTWOHNEN

  MÄANDERN Das bestehende Gebäudemäander wird als identifikationsstiftendes Element eingesetzt und dessen stadträumliche Qualität mehrdimensional genutzt. An der Hunoldstraße entsteht nach vertrauten städtebaulichen Prinzipien eine Randbebauung, mit hoher Durchlässigkeit in Ost-West Richtung. Die vertikale Mäandrierung reagiert auf die angrenzenden Gebäude

NHT IN13

Competition 2014 Housing project for the Neue Heimat, Tyrol in Innsbruck

NHT IN13

Competition 2014 Housing project for the Neue Heimat, Tyrol in Innsbruck

M-Center Thaur

  Mitten im Ortskern von Thaur entsteht das M-Center mit Nahversorgung, Arzt, Frisör und Wohnungen. Thaur ist bestrebt ein neues urbanes Dorfzentrum zu schaffen und fußläufig erreichbare Geschäfte (wieder)anzusiedeln. Die konstruktive Idee leitet sich aud der Tradition der „Stadel“ ab.

M-Center Thaur

  Mitten im Ortskern von Thaur entsteht das M-Center mit Nahversorgung, Arzt, Frisör und Wohnungen. Thaur ist bestrebt ein neues urbanes Dorfzentrum zu schaffen und fußläufig erreichbare Geschäfte (wieder)anzusiedeln. Die konstruktive Idee leitet sich aud der Tradition der „Stadel“ ab.

Fuß- und Radbrücke Urania, Wien

Der „Mündungssteg“ – Sichtbarmachen des ihn umgebenden Raumes: DIE BRÜCKE IM RAUM –GESTALTUNG bewusst erlebt „Unten am Kanal gehen oder radeln wir vom Schwedenplatz Richtung Urania:
Der Weg  ist eben, beschaulich, breit, rechts die Mauer, der Kanal links, ein Geländer wird

Fuß- und Radbrücke Urania, Wien

Der „Mündungssteg“ – Sichtbarmachen des ihn umgebenden Raumes: DIE BRÜCKE IM RAUM –GESTALTUNG bewusst erlebt „Unten am Kanal gehen oder radeln wir vom Schwedenplatz Richtung Urania:
Der Weg  ist eben, beschaulich, breit, rechts die Mauer, der Kanal links, ein Geländer wird

Shopdesign Kerkoc Zwettl

  Shopdesign der Fa. Kerkoc in Zwettl Bauzeit 3 Wochen.

Shopdesign Kerkoc Zwettl

  Shopdesign der Fa. Kerkoc in Zwettl Bauzeit 3 Wochen.

form follows movement

Vortrag an der AIBK, Architekturfakultät Innsbruck am 10.11.2011 zum 2012 erscheinenden Buch „form follows movement“ Fotos: Workshop RIVKA RINN: „body in motion“ action shooting AUSZUG: Der Raum entsteht aus der Handlung Seit dem Urknall, der Möglicherweise nur eine Momentaufnahme totaler

form follows movement

Vortrag an der AIBK, Architekturfakultät Innsbruck am 10.11.2011 zum 2012 erscheinenden Buch „form follows movement“ Fotos: Workshop RIVKA RINN: „body in motion“ action shooting AUSZUG: Der Raum entsteht aus der Handlung Seit dem Urknall, der Möglicherweise nur eine Momentaufnahme totaler

Individualstrukturalismus

Die Theorie der Skizze und des Entwurfs form follows movement Dissertation 2010 an der AIBK, Architekturfakultät Innsbruck Betreuer: Univ. Prof. DI. Gabriela Seifert, Univ. Prof. Dr. Bazon Brock Individualstructuralism Abstract: Individualstructuralism shows the evolutionary process of design. In reaction to

Individualstrukturalismus

Die Theorie der Skizze und des Entwurfs form follows movement Dissertation 2010 an der AIBK, Architekturfakultät Innsbruck Betreuer: Univ. Prof. DI. Gabriela Seifert, Univ. Prof. Dr. Bazon Brock Individualstructuralism Abstract: Individualstructuralism shows the evolutionary process of design. In reaction to